GWB Training

GWB ist die Abkürzung für Grundqualifikation Weiterbildung Berufskraftfahrer.

Diese besagt, dass alle gewerblich transportierenden KraftfahrerInnen der / die Kraftfahrzeuge von mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht lenken dürfen und somit den Führerschein der Klasse C1, C1E oder C, CE haben, eine regelmäßige Weiterbildung machen müssen. Diese beträgt mindesten 7 Std. jährlich. Alle 5 Jahre ist daher der Nachweis zu erbringen, dass 35 Std. Weiterbildung absolviert wurden. Diese Weiterbildung wird mit dem Code 95 in den Führerschein eingetragen, damit dieser seine Gültigkeit behält.

Diese Weiterbildungsverpflichtung besteht für alle die den C Führerschein (LKW), vor dem 09.09.2009 gemacht haben (d.h. bis spätestens bis 10. September 2014) und bei der Gruppe D (Bus) vor dem 09.09.2008 (d.h. bis spätestens bis 10. September 2013).

Alle KraftfahrerInnen, die den Führerschein nach dem 09.09.2009 für LKW oder 09.09.2008 den Bus gemacht haben, müssen im Rahmen der Führerscheinprüfung gleich eine Grundqualifikationsprüfung ablegen um den Code 95 Eintrag zu erlangen. Jedoch haben auch diese nach weiteren 5 Jahren einen Weiterbildungs- Nachweis zu erbringen.

= Lebenslange berufsorientierte Weiterbildung
KONTAKT
Raimund Widhalm
Finkengasse 23
4482 Ennsdorf
Tel.: +43 676/842781300
office(at)gwb-widhalm.at »

mehr Infos »